bedeutend


bedeutend

* * *

be|deu|tend [bə'dɔy̮tn̩t] <Adj.>:
a) in seiner Art herausragend (über Gleichartiges) und Beachtung, Anerkennung verdienend:
ein bedeutendes Werk, Ereignis; sie besitzt ein bedeutendes Vermögen; der Mann ist nicht sehr bedeutend.
Syn.: beachtlich, bemerkenswert, gewichtig, 1 groß, relevant, schwerwiegend, wesentlich, wichtig, zentral.
b) <verstärkend bei Verben und vor dem Komparativ> sehr, viel:
seine Schmerzen haben bedeutend zugenommen; der neue Turm ist bedeutend höher als der alte.
Syn.: beträchtlich, erheblich, in erheblichem Maße, um einiges, weit, wesentlich.
 
• bedeutend/bedeutsam
Das Adjektiv bedeutend drückt aus, dass jemand oder etwas besonders beachtenswert, wichtig ist. Im Unterschied zu »bedeutsam« wird in Bezug auf »bedeutend« meist nicht gesagt, in welcher Hinsicht die so bezeichnete Person oder Sache als besonders beachtenswert gilt:
– Der Speyrer Dom ist ein bedeutendes Bauwerk der romanischen Kunst.
– Die Frage nach Schuld und Unschuld spielt in diesem Roman eine bedeutende Rolle.
Adverbial wird bedeutend in verstärkender Funktion verwendet; es lässt sich meist durch »viel« oder »sehr« ersetzen:
– Diesen Hut finde ich schon bedeutend besser.
– Er hat sich in der letzten Zeit bedeutend verbessert.
Mit dem Adjektiv bedeutsam werden dagegen Vorgänge oder Ereignisse näher bezeichnet, die für etwas (meist im Kontext Genanntes) von besonderer Bedeutung sind, die auf etwas oder jemanden eine besondere Wirkung haben:
– Wie bedeutsam die Liebe zu seiner Schwester für sein literarisches Werk war, zeigen seine Tagebücher.

* * *

be|deu|tend
I 〈Adj.〉
1. umfangreich, beträchtlich, groß
2. wichtig, bekannt, berühmt, einflussreich
● er hat bereits \bedeutende Erfolge erzielt; er ist ein \bedeutender Gelehrter; ein \bedeutendes Kapital hat sich angesammelt; es handelt sich um eine \bedeutende Persönlichkeit; ein \bedeutendes Talent kündigt sich in ihm an; er gehört zu den \bedeutendsten Vertretern seines Faches ● sein: seine Leistungen sind \bedeutend; das Vermögen, das er hinterließ, war \bedeutend ● er war der Bedeutendste (von allen); es gelang ihm nie, etwas Bedeutendes zu leisten
II 〈Adv.〉 sehr, wesentlich ● in letzter Zeit hat er sich \bedeutend verbessert; er erhielt \bedeutend weniger, als er erwartet hatte

* * *

be|deu|tend <Adj.> [zu bedeuten (2)]:
1. besonderes Gewicht, besondere Tragweite habend; wichtig:
das ist ein -er Schritt vorwärts;
<subst.:> nichts Bedeutendes.
2. großes Ansehen genießend; berühmt, namhaft, sehr bekannt:
er ist ein -er Gelehrter;
eine -e Handelsstadt.
3. eine hohe Qualität u. daher einen großen Wert aufweisend; hervorragend, wertvoll:
ein -er Film.
4. eine beachtliche Größe, Höhe aufweisend; von besonderem Ausmaß; groß, beachtlich:
eine -e Summe;
sein Anteil daran ist nicht sehr b., ist am -sten;
<subst.:> um ein Bedeutendes (sehr) zunehmen;
um ein Bedeutendes (viel) besser.
5. <intensivierend bei Komparativen u. Verben> um vieles, sehr:
b. älter, besser;
ihr Zustand hat sich b. gebessert.

* * *

be|deu|tend <Adj.> [zu ↑bedeuten (2)]: 1. von besonderem Gewicht, besonderer Tragweite, wichtig: das ist ein -er Schritt vorwärts; subst.:> es handelt sich um nichts Bedeutendes. 2. von großem Ansehen; berühmt, namhaft, sehr bekannt: er ist ein -er Gelehrter; eine -e Handelsstadt; Der Verfasser einer Autobiographie ... müsse ... überaus b. sein (Fest, Im Gegenlicht 373). 3. von hoher Qualität u. daher von großem Wert; hervorragend, wertvoll: ein -er Film. 4. von beachtlicher Größe, Höhe, von besonderem Ausmaß; groß, beachtlich: eine -e Summe; Der verhältnismäßig -e Altersunterschied zu den vier Großen (Dönhoff, Ostpreußen 143); sein Anteil daran ist nicht sehr b., ist am -sten; <subst.:> um ein Bedeutendes (sehr) zunehmen; sie sieht jetzt um ein Bedeutendes (viel) besser aus. 5. <intensivierend bei Komparativen u. Verben> um vieles, sehr: das war schon b. besser; sie ist b. älter als er; ihr Zustand hat sich b. gebessert.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bedeutend — Adj. (Mittelstufe) von außerordentlichem Ausmaß, sehr Beispiel: Die Arbeitslosigkeit hat bedeutend zugenommen. Kollokation: ein bedeutender Verlust an Gewicht bedeutend Adj. (Mittelstufe) von großer Wichtigkeit Synonyme: bedeutsam, wichtig… …   Extremes Deutsch

  • bedeutend — 1. ↑epochal, ↑monumental, 2. prominent …   Das große Fremdwörterbuch

  • bedeutend — [книжн. um ein bedeutendes] besser значительно [гораздо] лучше → um ein Bedeutendes …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • bedeutend — [книжн. um ein bedeutendes] besser значительно [гораздо] лучше → um ein Bedeutendes …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • bedeutend — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • wichtig Bsp.: • Was ist wichtig? …   Deutsch Wörterbuch

  • bedeutend — 1. beachtlich, bedeutsam, bedeutungsvoll, belangvoll, bemerkenswert, gewichtig, von Belang, von [großem] Gewicht, von [großer] Bedeutung, von großer Tragweite, von [großer] Wichtigkeit, wesentlich, wichtig, zentral; (bildungsspr.): essenziell,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bedeutend — be·deu·tend Adj; 1 <ein Gelehrter, ein Künstler; ein Bauwerk, ein Kunstwerk> so, dass sie durch große Leistungen oder Qualität aus einer Gruppe vergleichbarer Personen oder Dinge herausragen 2 mit viel Ansehen und Einfluss ≈ herausragend… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bedeutend — нем. [бэдо/йтэнд] значительно; напр., bedeutend langsamer значительно медленнее …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • bedeutend — bedeuten, bedeutend, Bedeutung, ↑ deuten …   Das Herkunftswörterbuch

  • bedeutend — bedeutendadv ganzbedeutend:AusdruckderVerstärkung(ichbinganzbedeutendtraurig;erhatheuteganzbedeutendschlechteLaune).1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.